BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
     +++   30. 10. 2021 Kleiderbörse Aktion Hoffnung  +++     
     +++   30. 10. 2021 Generalversammlung Förderverein  +++     
     +++   30. 10. 2021 Generalversammlung Musikverein  +++     
     +++   06. 11. 2021 Bewirtung Hochzeit  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Generalversammlung

16. 03. 2019

Der Musikverein Mühlhausen konnte bei seiner diesjährigen Generalversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Vorstandsmitglied Peter Branz eröffnete die Versammlung mit einem kurzen Überblick über ein gut gefülltes Vereinsjahr und dankte den Musikerinnen und Musikern für Ihr Engagement. Über die einzelnen Veranstaltungen berichtete die Chronistin Leonie Maier. So konnte der Verein wieder auf zahlreiche musikalische Auftritte zurückblicken, wie den Umzug beim KMF in Haidgau, den Fasnetsumzug in Rottenburg und natürlich das alljährliche Weihnachtskonzert, welches mit der gemeinsamen Jugendkapelle gestaltet wurde. Kassier Dietmar Kümmerle konnte ein ordentliches Kassenergebnis vorweisen. Schriftführer Jakob Gaupp umriss die Vereinsdaten und konnte insgesamt 88 aktive Musikerinnen und Musiker einschließlich der Flötengruppe sowie 74 passive Mitglieder verzeichnen. In der Jugendausbildung befinden sich derzeit 39 Jugendliche. Auch Dirigent Thomas Buse zeigte sich mit dem vergangen Jahr zufrieden und konnte abermals ein Lob aussprechen, besonders hob er in seiner Ansprache das Weihnachtskonzert hervor.

Der aufgeteilte Wahlturnus in jährliche, aber hälftige Ämterwahl ergab in diesem Jahr keine personellen Änderungen. Peter Branz und Mario Guth wurden als Vorstände ebenso in ihren Ämtern bestätigt wie Schriftführer Jakob Gaupp, Jugendleiterin Isabelle Branz, der aktive Beisitzer Frank Döbele, die passive Beisitzerin Monika Branz und Kassenprüfer Franz Ego. Alle anderen Mitglieder des Ausschusses werden im nächsten Turnus im Jahr 2020 gewählt. Die Probenstatistik ergab mit 78,3 % einen ordentlichen Durchschnittsprobenbesuch. Ohne Fehlprobe blieb Karl Sauter der dafür ein Anerkennungsgeschenk erhielt. Nur zweimal fehlten Jürgen Mayerhofer, Eugen Birk, Frank Döbele, Peter Branz, Alois Gaupp, Ralf Schönegg und Matthias Reder.

 

Bild zur Meldung: Generalversammlung